Smstools

Strengere Regeln für das Aufrufen von Spielen und Premium SMS Diensten

Strengere regels voor belspelletjes en premium sms-diensten

Der Ministerrat hat im letzten Monat strengere Regeln für Anruf- und SMS-Dienste verabschiedet. Es gab zwar einige der neuen Regeln, aber der Minister hofft, mit diesem Update endlich die vielen Missbräuche in diesem Sektor zu beseitigen. Die Regeln müssen noch vom Parlament genehmigt werden.

Dem Minister für digitale Agenda und der Telekommunikation Alexander De Croo zufolge hat der Ombudsmann für Telekommunikation im vergangenen Jahr nicht weniger als 644 Beschwerden im Zusammenhang mit allen Arten von Mobile Commerce und Premium-SMS-Diensten eingereicht. In der Vergangenheit ging es bei den meisten Beschwerden um Klingeltöne-Anbieter, die irreführende Abonnenten für ahnungslose Benutzer abonniert hatten. Heutzutage gibt es diese Praktiken immer noch, aber sie werden oft in allen Arten von Apps angeboten. Die Bezahlung erfolgt auf andere Weise als zuvor, sodass böswillige Anbieter die bestehenden Regeln umgehen können.

Verbesserte Bestimmungen für SMS-Dienste
Die neuen Regeln sind eigentlich nicht so neu. Sie sind der Gesetzgebung, die 2009 und 2011 eingeführt wurde, sehr ähnlich, aber die neue Version ist umfangreicher und strenger. In der Vergangenheit ging es auch um freiwillige Sektorkodizes, während es sich jetzt nicht mehr um unverbindliche Vereinbarungen handelt, sondern um einen verbindlichen Rechtstext.

Wir fassen die neuen Regeln unten zusammen. Einige von ihnen richten sich nicht nur an die Anbieter, sondern auch an die beteiligten Telekommunikationsbetreiber. Letzteres sollte auch Spieler, die im Ausland aktiv sind, verhindern oder für einige Wochen schneller Kunden für ihre Dienste gewinnen.

Zusammenfassung

  • In der Werbung für zahlende Dienste muss der Selbstkostenpreis angegeben werden, einschließlich des höchsten Satzes.

  • Der Kunde muss selbst eine SMS an die Zahlungsnummer senden, damit ein Dienst gestartet werden kann.

  • Der Abbestellvorgang beginnt mit der Meldung 'STOP' an die Nummer.

  • Der Zahlungsdienst muss über einen Kundenservice verfügen, der per E-Mail, Telefon oder digital leicht zugänglich ist.

  • Der Telekommunikationsbetreiber kann die Beschwerde auch erhalten.

  • Reklamationen müssen innerhalb von fünf Arbeitstagen bearbeitet werden, andernfalls ist die Reklamation begründet.

  • Wenn die Reklamation begründet ist, muss der SMS-Dienst die Kosten innerhalb von fünf Werktagen oder auf der nächsten Rechnung erstatten. Ist dies nicht der Fall, übernehmen die Betreiber (vorerst) die Kosten.

  • Die Betreiber müssen die Zahlungsnummern sofort sperren und die Zahlungstransfers im Falle eines Verstoßes einstellen.

Möchten Sie selbst ein Anrufspiel einrichten, SMS-Dienst?

Kontaktieren Sie unser Team unter [email protected] und wir informieren Sie!
REGISTRIEREN

Belspelletjes premium SMS dienstenBelspelletjes, premium SMS diensten
https://www.sms-tools.de/de/blog/12/strengere-regeln-für-das-aufrufen-von-spielen-und-premium-sms-diensten Strengere regels voor belspelletjes en premium sms-diensten

Strengere Regeln für das Aufrufen von Spielen und Premium SMS Diensten

Strengere Regeln für das Aufrufen von Spielen und Premium SMS Diensten Smstools Im vergangenen Monat genehmigte der Ministerrat strengere Regeln für das Anrufen von Spielen und SMS-Diensten.
5 aus 5 basierend auf 907 Benutzerbewertungen.
12 10012 12 10012